Der Rasen nach dem vertikutieren

By | 17. Januar 2018

Den Rasen vertikutieren wurde abgeschlossen

Fast einen halben Tag habe ich gebraucht um meinen Rasen jetzt zu vertikutieren. Die komplette Rasenfläche wurde einmal kreuz und einmal quer mit dem Benzinvertikutierer bearbeitet. Nachdem ich dann die komplette Rasenfläche mit einem Fächerrechen vom herausgerissenen Moos und alten verfilzten Grashalmen befreit hatte sieht der Rasen im ersten Moment gar nicht gut aus.

Rasen nach dem vertikutieren

Rasen nach dem vertikutieren

Wie man sieht hat es doch sehr viele Kahle stellen in der Rasenfläche gegeben. Ein paar Moosflächen sind ebenfalls wieder nach dem Rasen vertikutieren aufgetaucht. Da waren ein paar Unebenheiten im Boden und der Vertikutierer hatte nicht alles erwischt. Diese unschönen Stellen habe ich mit dem Handvertikutierer nochmals bearbeitet. Im ersten Moment erschrickt man zwar ein wenig aber keine Angst. Der Rasen erholt sich sehr schnell von den Strapazen des vertikutieren.

Sehr schön kann man auf dem Bild auch erkennen wie die Messer des Vertikutierers sich in den Boden gearbeitet haben. Hierdurch kann Regenwasser und Luft besser in den Boden eindringen und sorgt für ein festeres Wurzelwerk. Als nächstes hoffen wir jetzt erst einmal auf Regen, und etwas Wärme das das Wachstum der Rasenpflanze etwas angeregt wird.

Nach dem Rasen vertikutieren müssen wir düngen.

Wenn der erste Regen in den Boden eingezogen ist sollten wir den Rasen Düngen. Dies werde ich dann nach erfolgtem Regen hier weiter dokumentieren.

Viel Spass auf unseren Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.