Grillecke im Garten einrichten

By | 11. September 2013

Wer’s urig mag, sucht sich einfach einen windgeschützten Stellplatz für die alte Schubkarre und zaubert daraus einen Kohlengrill. Es geht natürlich auch stilvoller. Grillkamine lassen sich mit dem nötigen Geschick und ausreichend Steinen auch selber bauen, wiewohl man die Nachbarn vorwarnen und den Schornsteinfeger vielleicht zum ersten Probelauf einladen sollte.Die meisten passenden Utensilien finden Sie bei www.grill-profi-shop.de oder vielen anderen Onlineshops. Auch hier habe ich einige Ideen gefunden.

Ganz idyllisch wirkt die Grillecke, wenn sie auf der überdachten Terrasse eingerichtet ist, die von Kletterrosen bewuchert wird. Das schafft gleichzeitig einen würdigen, beinahe romantischen Rahmen für das abendliche Freizeitvergnügen. Die Brunnenform nimmt der Gartengrill dann an, wenn er rund gemauert ist, dabei kann auch so schnell nichts schiefgehen. Richtig professionell sieht er aus, wenn er aus Beton gegossen wird und seinen Platz im Schatten der Pergola findet. Wenn man schon dabei ist, kann man den handwerklichen Bereich auch ausdehnen auf einen kleinen Backofen, der sich zum Backen von Broten eignet und mit bunten Steinen oder mit Glasscherben dekoriert wird, damit das Urlaubsambiente beim Arbeiten für die richtige Stimmung sorgt. Versuchen Sie es ruhig mit Lehm als Werkstoff, darin haftet das schmückende Beiwerk gleich viel besser. Eher in die erholsamen Regionen des Mittelmeers versetzt fühlt man sich, wenn man Natursteine verwendet, die möglichst reibungslos aufeinanderpassen. Lehmöfen können übrigens auch mit Keramikfliesen verziert werden, durch und durch edel dagegen ist ein futuristisch anmutender Grillkamin aus Edelstahl. Er verliert selbst bei hartnäckiger Beanspruchung seinen Glanz nicht so schnell. Noch vornehmer ist ein kleiner Pavillon, der eigens zur Aufstellung des Grills geschaffen wurde, hier können die Schwaden auch besser abgeleitet werden. Absolut rustikal ist im Gegensatz dazu ein offenes Feuer, das die volle Konzentration, viel Geduld und echte Liebe bei der Zubereitung der Speisen erfordert. Rationell und für größere Gesellschaften ausgerichtet zeigt sich der Räucherofen, für den Garten im Reihenhaus praktisch ist ein etwas abgesenkter Grillplatz, der über einen munter prasselnden Feuerkorb verfügt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.