Rasenpflege im Frühjahr

By | 27. März 2013

Rasenpflege im Frühling

Rasen pflegen mit dem Vertikutierer

Rasen pflegen mit dem Vertikutierer

Um den Rasen für das restliche Jahr fit zu machen benötigt er besonders im Frühling viel Pflege. Gerade wenn wie bei mir der Rasen danach als Fussballplatz mißbraucht wird ist ein kräftiges Wachstum unabdingbar. Die Rasenpflege im Frühling macht sich dann auch im Sommer durch einen schönen kräftigen grünen Rasen bemerkbar.

Im Winter hat der Frost und die Nässe unserem Rasen ziemlich stark rangenommen. Wenn die Temperaturen jetzt wärmer werden sollte man sich gleich seinem Rasen widmen.
Als erstes wird das noch matte bis braune Grün von allem befreit was sich seit dem letzten Herbst auf ihm angesammelt hat. Überschüssiges Laub und kleine Äste werden entfernt damit der Rasen vollständig abtrocknen kann. Wenn der Rasen dann einmal trocken ist sollte man den Rasen vertikutieren. Dadurch werden Moosflächen entfernt und verfilztes Gras durch schlagende Messer vom restlichen Rasen entfernt. Einen Vertikutierer kann man in den meisten Baumärkten gegen eine geringe Gebühr ausleihen und somit halten sich die Kosten hierfür auch in Grenzen.

Rasendüngen im Frühling

Nach dem vertikutieren bekommt mein Rasen erst mal ein Ladung Kalk. Der Kalk soll den phWert, welcher durch unseren sauren Regen meist zu niedrig ist regulieren. Der Kalk wird durch Regenfälle und Feuchtigkeit in den Boden eindringen. Wenn uns unser Rasen den ersten Wachstum beschert sollte man auch mit dem Mähen beginnen. Beim ersten Schnitt sollte man den Rasen nicht zu kurz mähen damit er schön kräftig wird.
Nach dem ersten Schnitt warte ich auf einen Regentag. Vor dem Regen sollte man dann seinen Rasen düngen. Durch den Regen wird der Dünger dann gleichmäßig in der Erde verteilt. Zum Düngen nehme ich meistens einen Fertigdünger für Rasen, welcher von vielen Herstellern erhältlich ist.
Sparen sollte man beim Dünger nicht unbedingt, der teuerste Rasendünger muss aber auch nicht sein.

Nachdem der Rasen dann wieder gewachsen ist mähe ich den Rasen auf eine Länge von zwei bis drei Zentimeter. Je öfter der Rasen gemäht wird umso dichter und stabiler wird er.
Wenn die Nachtfröste vorbei sind sähe ich kahle und unsaubere Stellen nach damit auch hier ein sattes Grün entsteht.

Erste Belastung des Rasens

Nach dem dritten Rasenschnitt ist der Rasen dann soweit das er zumindest im trockenen Zustand schon als Bolzplatz mißbraucht werden kann ohne großen Schaden zu erleiden. Auf einem nassen Rasen sollte das Fußballspielen der kleinen aber unterbleiben, da durch den aufgeweichten Boden auch leicht Wurzelwerk mit herausgerissen werden kann.

Wenn man diese Punkte beachtet steht einem kräftigen sattem Grün den ganzen Sommer lang nichts mehr im Wege.

2 thoughts on “Rasenpflege im Frühjahr

  1. Pingback: Rosen pflanzen im Frühling. Auf was muss ich achten? › Haus und Garten Tipps

  2. Pingback: Moos im Rasen › Haus und Garten Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.